Was muss man wissen ?

Um eine reibungslose Produktion Ihres Produktes zu ermöglichen, erhalten Sie nach- folgend ein paar grundlegende Hinweise. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, wird Ihnen unsere Druckvorstufe gerne Auskunft erteilen. 

Mit diesen Programmen arbeiten wir

Layout Bildbearbeitung

· InDesign

· Photoshop

· XPress 10

 

Bedingte Datenübernahme aus:

· Microsoft Word

· Microsoft Excel

· Adobe Acrobat

· CorelDraw

 

Illustration

· Illustrator 

 

Bilder, Grafiken und Texte

Bilder und Grafiken gespeichert als .eps, .tif (oder .tiff), .jpg (oder .jpeg), .psd Texte gespeichert als .docx oder .rtf 

 

Datenübermittlung

  • ·  per e-Mail (bis 15 MB)

  • ·  auf Datenträger (CD, DVD, USB-Stick)

  • ·  über das Internet (z.B. Wetransfer)

  • ·  per ftp-Übermittlung auf unseren Server

    (die Zugangsdaten erhalten Sie individuell) 

E-Mail: info@sparndruck.ch

Tip: durch Komprimieren der Daten entstehen weniger Übertragungsfehler und die Übermittlungs- zeit wird geringer.

Schriften

Die entsprechenden Fonts sollten immer mitgegeben werden.

Angelieferte Daten

Für einwandfreie Druckresultate ist die Einhaltung der folgenden Werte besonders wichtig!

Ist die Auflösung des Bildes richtig?

300 dpi / 80er Raster (Hochglanzprospekt)
1200 dpi für Strichzeichnungen
Sind die Feindaten der verwendeten Bilder mitgeliefert?
Haben Sie RGB-Bilder, in CMYK gewandelt?
Haben Sie gerasterte Vorlagen als Bitmap mit 1200 dpi im Verhältnis 1:1 gescannt? Sind die Bilder in den Layout-Programme nicht mehr als 120% vergrössert?

Checkliste Layout:

Haben Sie die verwendeten Schriften des Objektes mitgeliefert?
Sind die Farbdefinitionen (ISO-coated v2 300%, Pantone coated) in Ihrem Dokument korrekt einge- stellt?
Haben Sie bei angeschnittenen Seiten die 3 mm Beschnittzulage berücksichtigt?

PDF

PDF-Files sind bevorzugt. Immer hochaufgelöst für Druck. Die Schriften müssen unbedingt in das File eingebettet werden. Immer mit Schnittzeichen und rundum 3 mm Beschnitt.